29/05/2019
Sehr geehrte Vereine,
sehr geehrte Funktionäre,
sehr geehrte Trainer,
sehr geehrte Fechterinnen und Fechter,
liebe Fechtfreunde im Rheinland,
Read More
14/09/2016
Am vergangenen Freitag (9.9.) fand in Duisburg der Rheinische Fechtertag 2016 statt. Neben den Berichten den Präsidiums gab es auch einige Sportler die geehrt worden.
Den Anfang machte der Jugendwart des RFB, Thomas Wißkirchen, bei dem Jugendtag mit der B-Jugend.
Read More
24/12/2018
Liebe Fechtfreunde im Rheinland,

ein ereignisreiches und bewegendes Fechtjahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen. Seinen sportlichen Höhepunkt hatte es sicherlich mit dem erneuten Europameistertitel von Max Hartung im Säbel sowie der Bronzemedaille der Herrensäbelmannschaft bei den gleichen Titelkämpfen. Die Ergebnisse der Weltmeisterschaften in Wuxi dagegen blieben hinter den erhofften Erwartungen zurück, doch einige jüngere Ergebnisse lassen auf einen guten Start in die Olympiaqualifikation ab April 2019 für Tokio 2020 hoffen. Sicherlich kommt wieder ein Großteil der möglichen Olympioniken aus den Reihen und Vereinen des RFB oder werden hier an den beiden Bundesstützpunkten in Bonn und Dormagen trainiert. Ihnen wünschen wir für die kommende Saison alles Gute. Wir als Verband versuchen zusammen mit den Kooperationspartnern, den Stützpunktvereinen, dem DFB, dem Landessportbund und auch der Sporthilfe NRW möglichst gute Bedingungen zu schaffen, damit die Athletinnen und Athleten professionell und ganzheitlich auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet werden können.

Darüber hinaus steht uns auch als Verband im kommenden Jahr eine Mammutaufgabe bevor, nämlich die Ausrichtung der Europameisterschaften in Düsseldorf. An dieser Stelle möchte ich mich beim DFB und dem OK um Philipp Gorray bedanken, die diesen mutigen und spontanen Schritt getan haben. Gerne unterstützen wir dort, wo möglich und notwendig.

Doch nicht nur im Spitzensport an unseren fünf Landesleistungsstützpunkten in Bonn, Dormagen, Leverkusen, Solingen und Moers sind wir gut aufgestellt, auch im Nachwuchsbereich sowie im Breitensport ist Bewegung drin. Dies darf ich dankenswerterweise selber im Florettbereich miterleben. Leider haben wir dieses Jahr unsere Führungsrolle als mitgliedsstärkster Verband an Bayern verloren. Hier gilt es, durch unsere Trainerausbildungen und auch die jetzt schon erfolgreiche Kampfrichteroffensive auch den kleinen Vereinen so unter die Arme zu greifen, dass sie möglichst viele Menschen, ob jung oder alt, an den Fechtsport heranführen können. Mein Dank gilt hier allen Organisatoren und Lehrkräften, die sich für unseren Sport einsetzen und Sportler auf Ihren Weg zu Kampfrichtern oder Trainern begleiten. Wir sind als Verband froh, hier aufgrund einer soliden finanziellen Basis, in die Zukunft investieren zu können.  

Seinen traurigen Höhepunkt hatte das Fechtjahr 2018 dann im Herbst mit dem Tod unseres langjährigen Vorstandsmitgliedes und Sportwartes Knut Oetter. Ihm verdanke ich persönlich das Präsidentenamt, welches er mir aus meiner Sicht aus dem Nichts anvertraute. Wir werden ihn, sein Fachwissen, seine Leichtigkeit, aber auch seine Direktheit stets vermissen.

Bedanken möchte ich mich bei meinem Präsidiumsmitgliedern, ohne die das Führen eines solch großen Verbandes, personell wie finanziell, auf ehrenamtlicher Basis nicht möglich wäre: Christian Rieger (VP Sport), Dieter Schmitz (VP Lehrwesen), Alexander Böhm (VP Finanzen), Stella Kluge (VP Kommunikation), Thomas Wisskirchen (VP Jugend) sowie unserer Leistungssportkoordinatorin Reka Szabo und Matthias Neuhaus (Geschäftsstellenleiter), der seine Anstellung zu Gunsten seiner Trainertätigkeit zum 31.12.18 niederlegt. Ihnen danke ich für die viele Arbeit, die gefühlt von Woche zu Woche mehr wird. Als Team harmonieren wir dankenswerterweise sehr gut, sonst würde das alles nicht funktionieren.

Leider müssen wir aber auch immer wieder unangenehme Entscheidungen treffen und uns auch gelegentlich unbeliebt machen. Dies tut mir oft Leid, lässt sich aber leider kaum verhindern. Nicht allen Wünschen, Forderungen und Vorstellungen können oder wollen wir auch nachgehen, dies immer in Abhängigkeit unserer demokratischen Strukturen. Ich versichere allen, dass diese Entscheidungen immer auf sportlicher Basis geschehen und nie persönlicher Natur sind.

Auch im kommenden Jahr versuche ich, mich neben meinem eigenen Engagement im Florettbereich an möglichst vielen Prozessen zu beteiligen und an möglichst vielen Veranstaltungen teilzunehmen, bitte aber zu berücksichtigen, dass ich mich auch ab und an entschuldigen lassen muss.

Unser Terminkalender für 2019 ist bereits jetzt wieder gut gefüllt. In Anbetracht dieser Termindichte wünsche ich Euch und Ihnen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
 
Tanken Sie Kraft und Ausdauer für die kommenden Schritte, Sprünge, Ausfälle, Paraden und Riposten, Finten und Filos, Cavationen und Coupés u.v.m.

 

Ihr/Euer

Carsten Muschenich

Rheinsicher Fechterbund

-el presidente-        

 

 
14/09/2016
In den letzten Monaten hat sich in der Außendarstellung des Rheinischen Fechter-Bundes viel verändert. Neben einer neuen Homepage und einem Facebookauftritt gibt es seit dem 13. September 2016 auch ein neues Logo.
Read More
06/11/2018
Liebe Fechtfreunde,

bei der NRW-Sportlerwahl des Jahres 2018 stehen wieder zwei Fechter zur Wahl:

  • Maximilan Hartung (TSV Bayer Dormagen) als Sportler des Jahres 
  • Paul Veltrup (FC Krefeld) als Newcomer des Jahres 
Bitte würdigt die herausragenden Erfolge der beiden Sportler in 2018 mit der Abgabe eurer Stimme unter https://www.nrw-sportlerdesjahres.de/

Vielen Dank!





05/08/2016
Letzte Woche noch in Dormagen, jetzt schon in Rio 2016 Die beiden Säbelfechter sind schon ganz heiß auf den olympischen Kampf. Letzte Woche waren wir zu Gast in der Trainingshalle und haben mit ihnen über ihre Wege in den Fechtsport gesprochen, die Vorbereitungszeit und warum Gartenarbeit gut zum Ablenken ist.
Danke für das Interview Max Hartung und Matyas Szabo!
Read More
01/10/2018
Mit großem Bedauern musste das RFB-Präsidium an diesem vormittag die traurige Nachricht erfahren, dass unser langjähriges Präsidiumsmitglied und Ehrenmitglied Knut Oetter verstorben ist. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und Angehörigen, die nun von einem geliebten Menschen Abschied nehmen müssen.
Read More
04/08/2016
Neben 170 Stunden Live-Sport im Ersten können Sportbegeisterte deutschlandweit auf bis zu sechs zusätzlichen parallelen Live-Streams die Wettkämpfe in Rio verfolgen - insgesamt mehr als 1.000 Stunden lang.
Read More
23/05/2018
Sehr geehrte Vereine,
sehr geehrte Funktionäre,
sehr geehrte Trainer,
sehr geehrte Fechterinnen und Fechter,
liebe Fechtfreunde im Rheinland,
Read More
22/06/2016
Furioser Auftritt bei der EM in Torun (Polen): der Dormagener Säbelfechter Benedikt „Peter“ Wagner stand zweimal knapp vor dem Turnieraus und sicherte sich am Ende doch noch seinen ersten Einzeltitel bei einer Europameisterschaft.
Read More
06/12/2017
Liebe Fechtfreunde innerhalb des RFB,

der heutige Tag des Ehrenamtes am 05.12.2017 ist der passende Zeitpunkt, auf das Fechtjahr 2017 zurück zu blicken und allen engagierten Menschen rund um unsere tolle Sportart für Ihren Einsatz und Ihre Mühen zu danken.
Read More
04/06/2016
Der Deutsche Fechter-Bund hat die Sportler für die kommende Europameisterschaften im polnischen Torun vom 20. bis zum 25. Juni nominiert.
Read More
14/11/2017
Die Fachgruppe Florett lädt zum gemeinsamen Trainingsabenden nach Moers und Bonn ein.
Read More
29/05/2016
Die beiden achtzehnjährigen Degenfechter des TSV konnten bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Junioren in Heidenheim überzeugen.
Read More
10/04/2017
Der Rheinische Fechter-Bund e.V. war über die Veröffentlichung in dem Magazin "DER SPIEGEL" vom 8. April schockiert und möchte dem Deutschen Fechter-Bund seine Unterstützung zu sichern. "Wir sind erschüttert über die Geschichte aus Tauberbischofsheim. Auch wenn noch nichts bewiesen ist, möchten wir deutlich machen, dass der RFB so etwas nicht toleriert", so Präsident Carsten Muschenich. Der RFB steht als Ansprechpartner bei entsprechenden Problemen zur Verfügung.
Read More
10/05/2016
An diesem Wochenende konnte der Leverkusener Degenfechter Fabian Herzberg bei der Deutschen Aktiven Meisterschaft in Leipzig sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft den Titel des Deutschen Vizemeisters erlangen.
Read More
22/12/2016
Liebe Fechtfreunde im Rheinischen Fechter-Bund,
 
ein aufregendes, spannendes, ereignisreiches und auch anstrengendes (Fecht)Jahr neigt sich dem Ende zu. In der Welt ist viel passiert auch innerhalb des Fechtsports in Deutschland, im RFB bzw. NRW ist viel passiert.
Read More
09/05/2016
Bei den Deutschen A-Jugend Meisterschaften in Künzelsau sicherte sich die Dormagenerin Katharina Peter den Vizetitel. Auch in den Teamwettbewerben schafften die Fechterinnen und Fechter vom Höhenberg den Sprung auf das Podest.
Read More
28/11/2016
Beim Deutschen Fechertag wurde Knut Oetter vom Deutschen Fechterbund mit der Ehrenplakette in Gold ausgezeichnet. Die Laudatio zu seinen Ehren hielt Alexander Böhm. Diese können Sie hier nachlesen.
Read More
07/04/2016
Die Dormagener Säbelfechterin Lea Krüger belegte im Einzelwettbewerb der Damen bei der Junioren-Weltmeisterschaft im französischen Bourges den 27. Rang und war damit beste Deutsche.
Read More