Best place to fight and feel the taste of victory!

Verbands-News

28/01/2021

RFB-Offizielle Lara Braun als Kampfrichterin im Interview

Der Landessportbund NRW, dem der Rheinische Fechterbund unterstellt ist, widmete das Jahr 2020 dem Thema "Frauen im Ehrenamt". In der kürzlich erschienenen neuesten Ausgabe seines Gender-Magazin richtete der Landessportbund seinen Blick unter anderem auf erfolgreiche Kampf- und Schiedsrichterinnen, die immer noch weit in der Minderheit unter den Richtenden vertreten sind.
Für den Artikel wurde auch RFB-Sportwartin Lara Braun interviewt, die nicht nur dieses hohe Verbandsamt bekleidet, sondern auch seit über sechs Jahren im Florett und Degen auf nationalen wie internationalen Turnieren als Kampfrichterin neben der Fechtbahn im Einsatz ist und sich zudem für den RFB federführend in der Kampfrichterausbildung engagiert.   

Hier geht es lang zum vollständigen Artikel
mehr lesen...
______________________________________________
24/12/2020

Frohe Weihnachten

Auch und gerade in diesem sportlich wie gesamtgesellschaftlich äußerst ungewöhnlichen Jahr möchten wir sie nicht missen: die traditionellen Weihnachtsgrüße unseres Präsidenten. Der Rheinische Fechter-Bund wünscht allen Fechtbegeisterten und ihren Familien frohe Festtage und einen guten Rutsch in ein hoffentlich allseits gesundes neues Jahr 2021!


Weihnachtsbrief des RFB-Präsidenten

Liebe Fechtfreunde im Rheinland,

normalerweise würde ich jetzt hier sitzen und unter dem Eindruck von den Olympischen Spielen 2020, unzähligen Wettkämpfen zur Weihnachtszeit, Erfolgen, Medaillen, unzäh-ligen Jahresrückblicken und Sportlerehrungen und dem hektischen Weihnachtstreiben diese Zeilen an Sie schreiben. Dieses Jahr ist jedoch alles anders. Die Corona-Pandemie hat leider alles stillgelegt, was unseren Sport ausmacht; bis auf wenige Ausnahmen in den Sommermonaten war unser Sport so gut wie untersagt.

mehr lesen...
______________________________________________

Vereins-News

04/02/2020

Gelungener Säbel-Junioren-Weltcup in Dormagen

In unserer wiederbelebten Rubrik "News aus den Vereinen" präsentieren wir ab sofort Pressemitteilungen und sonstige News aus den Vereinen im Gebiet des RFB. Beiträge werden gerne entgegengenommen unter upload@rfeb.de


Italienischer Doppelsieg beim Junioren-Weltcup "Preis der Chemiestadt" – Funke begeistert Publikum mit Rang Drei 
von Lukas Will, Dormagen


Bei der 45. Ausgabe des Junioren-Weltcups „Preis der Chemiestadt“ in Dormagen gingen beide Titel nach Italien. Bei den Damen stand am Samstag Benedetta Taricco ganz oben auf dem Treppchen und im Wettbewerb der Herren setzte sich ihr Landsmann Luca Fioretto durch. Beste Deutsche war Julika Funke vom FC Würth Künzelsau, die Dritte wurde. Die Starter des Ausrichters TSV Bayer Dormagen hatten mit den Podestplätzen hingegen nichts zu tun.

mehr lesen...
______________________________________________
15/01/2020

Zweitbester Degenverein Europas kommt aus dem Rheinland

In unserer wiederbelebten Rubrik "News aus den Vereinen" präsentieren wir ab sofort Pressemitteilungen und sonstige News aus den Vereinen im Gebiet des RFB. Beiträge werden gerne entgegengenommen unter upload@rfeb.de


Vize-Meistertitel für die Degenherren des TSV Bayer 04 Leverkusen beim Coupe d'Europe


Es ist so etwas wie die Champions League im Degenfechten: Der traditionell Anfang Januar im Anschluss an den internationalen Weltcup in Heidenheim ausgetragene Mannschaftswettbewerb Coupe d’Europe. Hier darf nur starten, wer als Verein in seinem Land den Titel des nationalen Mannschaftsmeisters trägt. Und wer hier ganz vorne mitficht, kann sich rühmen, zu den besten Degenvereinen in ganz Europa zu gehören. Genau dies darf der TSV Bayer 04 Leverkusen im Jahr 2020 ganz offiziell für sich beanspruchen, nachdem sich dessen Herrendegenauswahl am vergangenen Sonntag bis ins Finale des hochkarätigen Wettbewerbs focht. Nach der unglücklich verpassten Qualifikation für den Coupe d’Europe 2019 startet der Verein aus Leverkusen so mit einem mehr als gelungenen „Comeback“ in die neue Dekade. 

Und die Mannschaft, bestehend aus Lukas Bellmann, Marco Brinkmann, Fabian Herzberg und Neu-Leverkusener Tobias Weckerle, hatte nun wahrlich keinen einfachen Weg ins letzte Duell der diesjährigen ‚Champions League der Fechter‘:
mehr lesen... 
____________________________________________